crytech-berlin-logo2
Pcnerd.de ist ein Teil von Crytech Berlin.

Das macht eine erfolgreiche Internetagentur in 2023 aus?

Wer sein Unternehmen im Internet positionieren möchte, der braucht oft professionelle Unterstützung. Das Internet ist weit mehr als eine Webseite oder ein Onlineshop. Wer wirklich große Umsätze plant, der muss alle Aspekte berücksichtigen und die richtigen Werkzeuge nutzen. Eine gute Internetagentur kann hier den Überblick verschaffen und die nötigen Aufgaben übernehmen. Aber was macht eine erfolgreiche Internetagentur im Jahr 2023? Wir beantworten diese Frage und gehen auf wichtige Punkte ein, die ein Unternehmen beachten sollte, wenn Sie eine Internetagentur beauftragen möchten.

Geschichte der Internetagentur

Das Internet wurde zwar in den 70er- und 80er-Jahren entwickelt, fand aber den ersten richtigen Gebrauch erst in den 90er-Jahren. Die ersten Internetagenturen waren auf die Entwicklung von Webseiten sowie die Vermarktung auf Portalen spezialisiert. Die Geschichte der Internetagenturen leitet sich aus der klassischen Werbeagentur ab und geht etwa auf das Jahr 1989 zurück, ab hier wurde das World Wide Web auch für kommerzielle Zwecke verwendet. Somit ist das Internet auch für Werbe- und Marketingmaßnahmen relevant geworden, weshalb sich frühere Werbeagenturen umorientierten und erste Dienstleistungen für das Internet anboten. Durch den Erfolg des Internets und der Online-Werbetechnologien haben Agenturen Zugang zu beispiellosen Datenmengen über die Verbraucher und ihr Online-Verhalten. Anstelle der bis dahin üblichen Plakat-, Print-, Radio- oder Fernsehwerbung war nun eine gezieltere Werbung durch das Wissen über die Nutzern möglich. Internetagenturen sind keine Full-Service-Agenturen, beschäftigen sich aber trotzdem mit einem weiten Spektrum an Leistungen wie z. B. Webdesign, Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung sowie Suchmaschinenwerbung.

Die ersten Internetagenturen waren auf die Entwicklung von Webseiten sowie die Vermarktung auf Portalen spezialisiert. Zunehmend erkunden spezialisierte Agenturen die Möglichkeiten von Social Media, Retargeting, Display-Anzeigen und Content-Personalisierung. Datenerfassungstechniken haben die Werbung auf ein völlig neues Niveau gehoben und ermöglichen AdTech-Unternehmen komplexe Technologien für Werbetreibende zu entwickeln. AdTech-Unternehmen beschäftigen sich damit, die Anzeigenplatzierungen zu verbessern, passende Inhalte an die richtige Person auszuspielen und unnötige Ausgaben zu beseitigen. Darüber hinaus stellt AdTech umfangreiche Verhaltensdaten bereit, welche helfen, die Zielgruppen anzupassen und den Erfolg durch datenbasierte Erkenntnisse zu verbessern.

Viele größere Internetagenturen setzen auf AdTech-Unternehmen um Ihren Kunden einen größeren Mehrwert bieten zu können. Ein besonderer Fall von einem erfolgreichen und gleichzeitig skandalösen AdTech-Unternehmen, war die Cambridge Analytica (CA). Hier wurden Millionen von hochwertigen Datensätzen genutzt, um personalisierte Werbung zu gestalten und bewusst Nutzer zu beeinflussen.

Was macht eine Internetagentur?

Internetagenturen bieten oft viele verschiedene Dienstleitungen aus dem Bereich des Internets an und unterstützen bei Webentwicklung, Contenterstellung oder Marketing. Zu den Leistungen einer Internetagentur gehören Beratung, Planung, Konzeption, Design, Entwicklung, Überarbeitung von Webseiten und Online-Plattformen sowie die Programmierung von Apps und anderen Softwarelösungen. Außerdem die Vorbereitung, die Erstellung, das Auswerten und die Überarbeitung von verschiedenen Inhalten für organische oder bezahlte Impressionen.

Jede Agentur hat dabei unterschiedliche Angebote und übernimmt verschiedene Prozesse in der Entwicklung. Zu den Kernaufgaben gehören Punkte wie Hosting, Grafikdesign, Schnittstellenprogrammierung, Monitoring, Wartung, SEO und SEA. Die Beauftragung kann in Form von einzelnen Projekten, seriellen Aufträgen oder als ständiger IT-Partner erfolgen. Das Honorar richtet sich dabei nach Umfang, Personenanzahl und Zeitaufwand für das Projekt. Für wiederkehrende Leistungen wie das Hosting oder Monitoring entstehen oft fortlaufend Kosten. Die Bezahlung erfolgt über klassische Zahlungsmethoden, in manchen Fällen ist auch eine Bezahlung in Kryptowährungen oder Unternehmensbeteiligung möglich.

Die Leistungen einer Internetagentur umfassen ein weites Spektrum an Aufgaben. Nicht jede Agentur bietet dieselben Leistungen und viele haben ein besonderes Spezialgebiet. Dabei hat jedes Gebiet auch unterschiedliche Berufe und verschiedene Ansätze, grundsätzlich spielen sich aber alle Aufgaben im Internet ab.

Zur Webentwicklung können Aufgaben wie Web-, App-, UX- und UI-Design, Hosting, Frontend- und Backendprogrammierung, API-Schnittstellen, Administrator und Monitoring gehören. Es gibt viele Programmiersprachen, Softwaresysteme und Tools, die jede Entwicklung einzigartig macht.

Zur Contenterstellung gehören Punkte wie Grafikdesign, kreative Strategieentwicklung, Bild-, Text- und Videoerstellung sowie SEO-Optimierungen. Jede Marke hat eine andere Zielgruppe und diese muss durch Content unterhalten und weitergebildet werden. Content ist ein wunderbarer Weg, um die Zielkundschaft zu finden und zu halten.

Zum Marketing gehören Leistungen wie Newsletter, Social Media, SEO, SEA, Display- und Videowerbung. Dazu muss die aktuelle Strategie ständig überwacht, ausgewertet und verbessert werden. Wer sein Marketing nicht kontinuierlich überarbeitet, der wird auf lange Sicht nicht erfolgreich sein können. Marketing testet regelmäßig neue Ansätze und vergleicht unterschiedliche Ansprachen der Zielgruppe.

Wer sollte eine Internetagentur nutzen?

Jeder deine eine digitale Präsenz aufbauen oder optimieren möchte, kann eine Internetagentur beauftragen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Kleinunternehmer oder eine große Aktiengesellschaft sind. Die Vorteile, die eine Internetagentur bringen kann, sind für alle Kunden gleichermaßen wichtig. Wenn Sie noch keine Webseite oder Social Media Accounts besitzen, kann der Gang zu einer Agentur ratsam sein.

Grade Start-ups nutzen gerne den Service einer Internetagentur, um die ganze Kraft einer IT-Abteilung zu nutzen. Somit müssen keine Anstellungen gemacht werden und die Teamzahl kann individuell monatlich angepasst werden. Wer also eine flexibele Lösung für seine gesamte IT sucht, der ist mit einer Internetagentur sehr gut bedient.

Welche Punkte gilt es 2023 beachten?

Die wichtigsten Faktoren bei der Bewertung von Internetagenturen sind Arbeitsweisen, Tools, Frameworks und Methoden. Wer heutzutage nicht mit Automatisierung in Marketingprozessen arbeitet oder sogar eine künstliche Intelligenz verwendet, hängt hinterher. Einfache Schritte zur Optimierung von Arbeitsabläufen sind ein Muss, die Agentur sollte Ihre Prozesse verstehen und optimieren können. Dabei können alle Arten von Inhalten über eine Schnittstelle hochgeladen und auf mehrere Kanäle verteilt werden.

Wenn Sie z. B. einen Blogbeitrag auf Ihrer Homepage schreiben, kann dieser automatisch bei Facebook und Twitter gepostet werden. Ihr Beitragsbild könne auf Instagram und Pinterest hochgeladen werden. Wenn Sie ein Video im Beitrag haben, muss dieser unbedingt bei YouTube erscheinen. Ihrer Optimierung ist dabei kaum eine Grenze gesetzt und beschränkt sich maximal auf die Kompetenz Ihrer Agentur.

Fragen Sie nach Prozessoptimierungen in allen Ihren Abläufen. Machen Sie sich Gedanken, welche Aufgaben redundant sind und viel Zeit kosten. Schreiben Sie Listen mit Arbeitsabläufen und finden Sie besondere Zeitfresser. So können Sie informiert zu Ihrer Agentur gehen und moderne Ansätze fordern.

Wie wäre es mit künstlicher Intelligenz für die Beantwortung von Fragen in einem Chat oder der Erstellung von Inhalten. Die KI ist so weit fortgeschritten, dass viele Aufgaben durch diese wunderbar ergänzt oder teilweise ersetzt werden können. Auch wenn Sie es nur als Formulierungshilfe verwenden, kann eine KI Ihre Prozesse optimieren.

Themen wie KI, VR, AR, Cloud, 5G, Streaming oder Quantencomputer müssen einer modernen Internetagentur nicht nur geläufig sein, Sie sollten damit auch arbeiten können.

PCNerd als Ihre Internetagentur!

Gerne helfen wir Ihnen in allen Fragen rund um das Thema IT und Digitalisierung. Wir erstellen Webdesigns, entwickeln Webseiten, kümmern uns um Ihren Content und begleiten Sie in allen Bereichen zum Thema Marketing. Wenn Sie besondere Aufgaben wünschen, finden wir die richtigen Partner und helfen Ihnen, ein passendes Team zusammenzustellen. Melden Sie sich noch heute bei uns und wir finden das passende Angebot für Ihr Unternehmen.

Florian E.

Florian E.

Webdesign, Entwicklung & Marketing - pcnerd.de

Table of Contents

Neue Seite: E-Mova.de

Bei E-Mova haben wir uns für ein komplexes und modernes Design entschieden. Das Grün steht für Natur, Frische und Vitalität. Die Bilder sollen das Gefühl

Weiterlesen »
WordPress für Ihre Webseite?

WordPress ist eine leistungsstarke und benutzerfreundliche Plattform, die heutzutage von Millionen beim Bloggen und der Erstellung von Websites verwendet wird. Aber was ist es, das

Weiterlesen »

[contact-form-7 id=”3395″ title=”Kontaktformular 1″]